BIOGRAPHY

Paytric ist ein wahres Ausnahmetalent im DJ Business. Er feiert Erfolge weit über die Landesgrenzen hinaus und gehört international zu den Top-Insidern der Branche. Seit mehr als 20 Jahren bringt er die Menschen zum Feiern und weiß was sein Publikum zum Tanzen bringt – in der Nacht, am Tag, heute und auch morgen.

Sein Zuhause sind die elektronischen Clubs und Festivals der Republik. Ähnlich wie die Kunst des Auflegens selbst startete auch Paytric vor mehr als 20 Jahren seine Karriere im Hip-Hop. Heute gehört ein außergewöhnlicher Style aus Disco, House, Funk und Club Classic zu seinem Repertoire und es gibt wohl keine tanzbaren Sounds, die an ihm vorbeikommen.

Doch das Allround-Talent lässt sich ungern in eine Schublade stecken. Sein Gespür für Musik, Takte und Rhythmen überquert alle Genregrenzen und die Vielfalt seines Sounds lässt sich kaum benennen. Stilistisch reichen seine Sets von rein elektronischen Beats über Clubtracks mit Pop- Vocals bis hin zu Chillout- Café- und Barsound. Während seiner Freestyles kommt es durchaus vor, dass sich auch ein Rock, R’n’B oder Reggae Song über die Plattenteller geleitet – sei es auf Englisch
Deutsch, Französisch oder Spanisch.

Musikalisch setzt er die Messlatte weit oben an, nicht selten setzt er im Intro auch ein politisches Statement, für welche er von der Crowd gefeiert wird. Paytric heizt dabei nicht nur die Massen für Szenengrößen auf den namhaften Open-Airs wie der Nature One, Ruhr in Love oder der Loveparade ein, sondern lässt auch in düsteren Techno-Bunkern und auf angesagten VIP Events das Publikum nicht stillstehen.

Bereits seit Ende der 90er, der Hochphase der Club-Kultur, ist Paytric Resident-DJ im Kölner Warehouse. Als bekannte Größe der hiesigen Clubszene gehört er mittlerweile zum festen Bestandteil der Booking-Listen. Regelmäßige in Auftritte in Berlin, Hamburg, München und Stuttgart sprechen für sich – nicht zu vergessen die legendären Silvester-Partys in Düsseldorf.

2001 zog es Paytric zu den ersten internationalen Gigs, so sind die Sommer auf Ibiza längst zum festen Bestandteil geworden. Privilege, El Divino oder das bekannte Pacha sind nur einige Stationen auf der Balearen-Route.

Im Café del Mar und Café Mambo rufen sie regelmäßig: „Patrick, aqui, aqui!“

Weitere Länder auf der fortan währenden DJ-Reise sind Belgien, die Niederlande, Schweiz, Spanien, Griechenland uvm…

Neben Clubs und Festivals ist Paytric auch gerngesehener Gast DJ auf Insider Events und Corporate Veranstaltungen. So legte er unter anderem schon für Gucci sowie Samsung, Audi oder Einslive auf. Dank neuem Fokus auf ausgewählte Special Events wie unter anderem auf dem Nürburgring und bei verschiedenen VIP-Parties im Sport- und Modebereich heizt er einer bunten Mischung von Gästen ein, wie auch dem Who is who der deutschen Fernsehlandschaft, So brachte er schon die Celebrities, Models und Designer auf der offiziellen Aftershow-Party von Germany’s Next Topmodel zum Tanzen.

Unter dem Pseudonym baconbeats produziert Paytric seit einigen Jahren selbst Songs und kuratiert verschiedene Mixe, Spotify-Playlisten und Merchandise, was mittlerweile zu einer eigenen Marke geworden ist.

2018 erregte er mit einem international anerkannten Remix für Missy Elliott großes Aufsehen. Nicht zuletzt konnte sich Paytric durch den stetigen Kontakt mit anderen Künstlern, Veranstaltern und Agenturen einen Namen in der Branche machen, was sich in seinem erstklassigen Equipment widerspiegelt. Der alljährliche Besuch auf der internationalen Musikmesse in Frankfurt oder Meetings in Las Vegas sind längst zu Get Togethers unter Freunden geworden.


DOWNLOAD PRESSKIT